Pressen für Getriebeteile, Rotorwellen oder Radsätze

Hydraulische Pressen

Unser breites Sortiment an hydraulischen Standardpressen der Baureihen S und DS mit C- und O-Rahmen sowie die Vierständerpressen der Baureihe VS sind modular aufgebaut.

Durch die Neukombination und Anpassung der einzelnen Module erhalten wir eine wirtschaftliche und individuell optimierte Lösung mit Druckkräften von bis zu 25.000 kN für Ihren Bedarf. Hydraulische Pressen sind im Einsatz erheblichen Belastungen ausgesetzt.
Mit 60 Jahren Erfahrung steht MAE für die besonders robuste Auslegung aller Komponenten. Die umfangreiche Berechnungssoftware inklusive der Nite Elemente Methode ist ein zusätzlicher Garant für außergewöhnlich starke Konstruktionen.

Zusammenbau

Ob Getriebeteile, Rotorwellen oder Radsätze - wir haben die richtigen Lösungen. Die Maschinen der Serien MAE S und M-S mit servo-hydraulischem oder mechanischem Antrieb sind robuste Maschinen, die auf Ihre Anwendung abgestimmt sind. Die OPUS-Steuerung mit flexibler, kundenspezifisch erweiterbarer Software gewährleistet die Steuerung und Dokumentation des Montageprozesses. Die horizontal wirkenden Radpressen der Baureihe RADS mit Kräften von bis zu 8.000 kN sind die Spezialisten für die Montage und Demontage von Radsätzen von Schienenfahrzeugen. Sie zeichnen sich vor allem durch ein innovatives Grundkonzept, rationelle Verbindungssysteme und umfangreiche Steuerungsfunktionen aus.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weitere Informationen.

OK